TOURISTENSTEUER 2018

Nachdem die balearische Landesregierung im vergangen Jahr die Verdopplung der Touristensteuer auf Mallorca verkündet hatte, wurde die Erhöhung nun auch offiziell beschlossen, und zwar im Balearen-Haushalt für 2018, den das Balearen-Parlament im Dezember verabschiedet hat. Das Rechnen kann also beginnen: Wieviel kostet der Urlaub auf Mallorca in der Saison 2018?

 

Hauptsaison ist Mai bis einschliesslich Oktober.

 

Quelle: Mallorcazeitung

 

Link

  • Fünf-Sterne- und Vier-Sterne-Superior-Hotels: 4 Euro (Nebensaison 1 Euro)
  • Vier-Sterne- und Drei-Sterne-Superior-Hotels: 3 Euro (Nebensaison 0,75 Euro)
  • Ein- bis Drei-Sterne-Hotels: 2 Euro (Nebensaison 0,50 Euro)
  • Ferienapartments (vier Schlüssel): 4 Euro (Nebensaison 1 Euro)
  • Ferienapartments (drei Schlüssel Superior): 3 Euro (Nebensaison: 0,75 Euro)
  • Ferienapartments (ein bis drei Schlüssel): 2 Euro (Nebensaison: 0,50 Euro)
  • An Urlauber vermietete Ferienhäuser und Fincas: 2 Euro (Nebensaison: 0,50 Euro)
  • Landhotels: 2 Euro (Nebensaison: 0,50 Euro)
  • Hostals, Pensionen und Campingplätze: 1 Euro (Nebensaison: 0,25 Euro)
  • Herbergen: 1 Euro (Nebensaison: 0,25 Euro)
  • Kreuzfahrtschiffe: 2 Euro (Nebensaison: 0,50 Euro)
  • jeweils zzgl. 10 Prozent Mehrwertsteuer (IVA)

Ausführliche Informationen hier: Mallorcazeitung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Stix, Andrea Hildebrand